Wichtigster Punkt bei der Jahres-Mitglieder-Versammlung
war die Wahl der Vorstandsmitglieder.

 

29_Zeitung

Sie leiten nun die Katholische Sozialstation Krumbach (von links)
hinten: Ferdinand Guggenmos, Josef Baur, Karl Fritz, Hans Peter Rieß;
vorne: Ottilie Haugg, Barbara Huy;
verhindert: Alex Kallarackal.


Zu Beginn des Treffens war es jedoch Aufgabe des Vorsitzenden Ferdinand Guggenmos seinen Rechenschaftsbericht über das abgelaufene Jahr abzugeben.

Die Vermittlung der katholischen Sozialstation und deren Arbeit der ambulanten Pflege fanden in der Öffentlichkeit ein beachtliches Interesse. Einschlägige Artikel in den Krumbacher Zeitungen „Mittelschwäbische Nachrichten“ und „Extra“ sowie in den Pfarrbriefen beider Krumbacher Pfarreiengemeinschaften hatten eine nachhaltige Resonanz.

In seinen weiteren Ausführungen ging der Vorsitzende auf die letzten Entwicklungen und den aktuellen Stand der Sozialstation ein. Danach hat sich sowohl die Zahl der Patienten bei 95 wie die der Pflegekräfte bei 15 verstetigt. Dabei konnte die Qualität der pflegerischen Leistungen nach dem diesjährigen Bericht des „Medizinischen Dienstes“ auf ein überragendes Ergebnis gesteigert werden. Die Sozialstation Krumbach liegt danach mit ihrem erzielten Gesamtergebnis von „1,0“ an der Spitze vergleichbarer Einrichtungen in Bayern (siehe Bestnote für...). Die Patienten waren mit ihrer Pflege und der Versorgung hochzufrieden.

Pflegedienstleiterin Barbara Huy verdeutlichte in ihren Ausführungen das gegenseitige Vertrauen von Patienten und Pflegerinnen. Sie erläuterte die Verbesserungen in der Kostenerstattung durch die Pflegekassen. 

Der von der Geschäftsführerin Ottilie Haugg vorgelegte Kassenbericht mit Jahres- rechnung wurde genehmigt und die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

Bei den Neuwahlen für die Katholische Sozialstation Krumbach, souverän durchgeführt von Kirchenpfleger Hans Huber, Langenhaslach,  wurde Erster Vorsitzender Ferdinand Guggenmos wiedergewählt. 

Für den ausgeschiedenen Pfarrer Karl Hagenauer wurde Pfarrer Josef Baur als 2. Vorsitzender gewählt, Vorstandsmitglied bleibt Pfarrer Karl Fritz. Als Nachfolger von Pfarrer de Blasi wurde Pfarrer Alex Kallarackal bestimmt. Neu aufgenommen wurde Hans Peter Rieß, Mitglied der Kirchenverwaltung Maria Hilf.

Abschließend dankte der Vorsitzende den ausgeschiedenen Vorstands-Mitgliedern Hagenauer und de Blasi für ihre Tätigkeit. Er würdigte besonders die wichtige Leistung von Hagenauer für den Bestand und die weitere Entwicklung der Sozialstation in seiner Zeit als „amtierender“ Vorsitzender.

 2014 November

 

 

Kath. Sozialstation Krumbach e.V.

Talstraße 16      -      86381 Krumbach      -      Tel: 08282 - 62831

 

Caritas_logo_svg